berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Fontanestraße, Berlin-Grunewald

Dianasee, Villa Harteneck, Odd Fellows

Die Straße ist nach dem Schriftsteller Theodor Fontane benannt. Er wurde am 30. Dezember 1819 in Neuruppin (Mark Brandenburg) geboren und ist am 20. September 1898 in Berlin gestorben. Er ist auf dem Friedhof II der französisch-reformierten Gemeinde an der Liesenstraße begraben.

Nähere Informationen: externer Link

Fontanestraße (2013)
Fontanestraße (2013) Fontanestraße, Berlin-Grunewald, Dianasee, Villa Harteneck, Odd Fellows
 Fontanestraße, Berlin-Grunewald, Dianasee, Villa Harteneck, Odd Fellows
Fontanestraße (2013) Fontanestraße, Berlin-Grunewald, Dianasee, Villa Harteneck, Odd Fellows
Fontanestraße (2013)
Noble Villen sind die vorherrschende Bebauungsform an dieser Straße. Hier wohnen Sie stadt- und waldnah. Die Verkehrsanbindung ist ausgezeichnet. Zum Einkaufen nehmen Sie am besten das Auto. Um den S-Bahnhof Grunewald gibt es bescheidene Einkausmöglichkeiten. Ein Bus bringt Sie aber schnell zum Kurfürstendamm, wo Sie sich mit fast Allem, was das Herz begehrt, eindecken können. Der nahe Grunewald gibt Ihnen ausreichend Gelegenheit zur Bewegung an der frischen Luft.
Auf der Westseite der Straße gibt es einen Fußgängerdurchgang über die Parkanlage der Villa Harteneck zur Douglasstraße, der aber nur am Tage geöffnet ist. Gegenüber von diesem Durchgang gibt es einen Spielplatz und einen öffentlichen Zugang zum Dianasee, dessen Ufer weitestgehend im Privatbesitz sind.
Mehrere Freimaurerlogen haben im Odd-Fellow-Haus in der Fontanestraße 12 ihren Sitz.
Wannseeweg
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Grunewald

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.