berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Komturbrücke, Berlin-Tempelhof

Teltowkanal

Die an der Brücke endende Komturstraße gab der Brücke den Namen. Die geistlichen Ritterorden hatten ihr Land in Komtureien aufgeteilt. Der Vorstand war der Komtur. Seine Burg war der zentrale Ort der Komturei. Die Vorsitzenden der Komtureien wurden bei der Benennung dieser Straße und der Brücke bedacht.

Komturbrücke (2014)
Komturbrücke (2014) Komturbrücke, Berlin-Tempelhof, Teltowkanal
Komturbrücke (2011) Komturbrücke, Berlin-Tempelhof, Teltowkanal
Komturbrücke (2011)
Komturbrücke und ehemalige Schokoladenfabrik (2011) Komturbrücke, Berlin-Tempelhof, Teltowkanal
Komturbrücke und ehemalige Schokoladenfabrik (2011)
Komturbrücke (2011) Komturbrücke, Berlin-Tempelhof, Teltowkanal
Komturbrücke (2011)
Ausschnitt aus dem Pharus-Plan von 1954 Komturbrücke, Berlin-Tempelhof, Teltowkanal
Ausschnitt aus dem Pharus-Plan von 1954
Die Balkenbrücke über den Teltowkanal wurde 1976 für den Verkehr freigegeben. Von der Brücke haben Sie nach Osten einen guten Blick auf einen denkmalgeschützten Verladekran, die ehemalige Sarotti-Fabrik und zur westlichen Seite auf das Ullsteinhaus.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Alt-Tempelhof

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.