berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Borsigturm, Berlin-Tegel

Hallen am Borsigturm, Borsigtor

Auf dem Gelände der heutigen Straßenzüge Am Borsigturm stellte die Firma Borsig Lokomotiven her.

Nähere Informationen: externer Link

Borsigturm 2010
Borsigturm 2010 Borsigturm, Berlin-Tegel, Hallen am Borsigturm, Borsigtor
Mit Eingangstor zum ehemaligen Lokomotivenwerk 2010 Borsigturm, Berlin-Tegel, Hallen am Borsigturm, Borsigtor
Mit Eingangstor zum ehemaligen Lokomotivenwerk 2010
Borsigturm 2010 Borsigturm, Berlin-Tegel, Hallen am Borsigturm, Borsigtor
Borsigturm 2010
Borsigturm 2009 Borsigturm, Berlin-Tegel, Hallen am Borsigturm, Borsigtor
Borsigturm 2009
Borsigturm 2020 Borsigturm, Berlin-Tegel, Hallen am Borsigturm, Borsigtor
Borsigturm 2020
Das 65 Meter hohe ehemalige Verwaltungshochhaus der Firma Borsig ist 1924 nach zweijähriger Bauzeit eröffnet worden. Es war zu der Zeit das höchste Berliner Gebäude. Kurze Zeit später zeichnete der gleiche Architekt, Eugen Schmohl, für das Ullsteinhaus verantwortlich. Mit dem 77 Meter hohen Turm stand das höchste Berliner Gebäude dann in Tempelhof.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Borsigwerke

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.