berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Gerickesteg, Berlin-Moabit

Spree, Großer Tiergarten

Benannt ist der Fußgängersteg über die Spree nach Wilhelm Gericke, einem Moabiter Lokalpolitiker und Unternehmer. Er wurde am 19. Januar 1831 in Berlin (Moabit) geboren und starb am 12. Juni 1926 in Berlin. Er ist auf dem nahen Friedhof der St. Johannisgemeinde (Alt-Moabit 25) begraben.

Gerickesteg (2009)
Gerickesteg (2009) Gerickesteg, Berlin-Moabit, Spree, Großer Tiergarten
Gerickesteg (2009) Gerickesteg, Berlin-Moabit, Spree, Großer Tiergarten
Gerickesteg (2009)
Gerickesteg (2009) Gerickesteg, Berlin-Moabit, Spree, Großer Tiergarten
Gerickesteg (2009)
Gerickesteg (2014) Gerickesteg, Berlin-Moabit, Spree, Großer Tiergarten
Gerickesteg (2014)
Gerickesteg (2014) Gerickesteg, Berlin-Moabit, Spree, Großer Tiergarten
Gerickesteg (2014)
Der Fußgängersteg ist nur über Treppen zu erreichen. Die Brücke verbindet das nördliche Spreeufer mit dem S-Bahnhof Bellevue und dem Großen Tiergarten. Das unter Denkmalschutz stehende Bauwerk ist ein vereinfachter Nachbau der ursprünglich 1918 errichteten Brücke, die im 2. Weltkrieg zerstört wurde.
Spreeweg
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Bellevue

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.