berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

La Latière, Berlin-Britz

Das Milchmädchen, Gutspark Britz

Das Original wurde 1810 vom russischen Bildhauer Petrowitsch Sokolow (1765-1832) geschaffen und in St. Petersburg aufgestellt. Dort sitzt das Milchmädchen mit dem zerbrochenen Krug noch heute auf einem Findling von dem Wasser in eine Zisterne rinnt.
Einen originalgetreuen Abguss schenkte die mit dem Zaren Nikolaus I vermählte Prinzessin Charlotte ihrem Bruder, der die Figur mit dem Findling im Schlosspark Glienicke aufstellen ließ. Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Figur verschwunden. Nach dem vorläufigen Ende des Kalten Krieges ziert seit 1989 ein neuer Abguss wieder den Schlosspark Glienicke.
Der Abguss im Gutspark Britz wurde 1998 durch private Spenden ermöglicht.

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.