berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Ribnitzer Straße, Berlin - Neu-Hohenschönhausen

Berl, Malchower Auenpark, Kletterfelsen

Die meisten Straßen in der nördlichen Ecke von Neu-Hohenschönhausen sind nach Orten an der Ostsee benannt, weshalb das Wohngebiet Ostseeviertel genannt wird. Diese Straße ist nach der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten (Fischland-Darß-Zingster Boddenkette) benannt.

Nähere Informationen: externer Link

Ribnitzer Straße (2012)
Ribnitzer Straße (2012) Ribnitzer Straße, Berlin - Neu-Hohenschönhausen, Berl, Malchower Auenpark, Kletterfelsen
Ribnitzer Straße (2012) Ribnitzer Straße, Berlin - Neu-Hohenschönhausen, Berl, Malchower Auenpark, Kletterfelsen
Ribnitzer Straße (2012)
Ribnitzer Straße (2012) Ribnitzer Straße, Berlin - Neu-Hohenschönhausen, Berl, Malchower Auenpark, Kletterfelsen
Ribnitzer Straße (2012)
 Ribnitzer Straße, Berlin - Neu-Hohenschönhausen, Berl, Malchower Auenpark, Kletterfelsen
Die Wohnstraße besteht überwiegend aus Plattenbauten aus der DDR-Zeit. Die Verkehrsanbingung in die Berliner Innenstadt ist trotz der Lage am nördlichen Stadtrand ausgezeichnet. Mit der S-Bahn sind Sie in 20 Minuten in der Berliner Innenstadt. Einkaufsmöglichkeiten finden Sie an der Ecke zur Zingster Straße.
Die Ribnitzer Straße führt am Berl, einem eiszeitlichen Teich vorbei, der in einem kleinen Park mit Spielplätzen liegt. Die Straße grenzt direkt an einen großen Landschaftspark, den Malchower Auenpark. Dort steht ein Kletterfelsen des Deutschen Alpenvereins.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Wartenberg
Straßenbahn: M4, M5

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.