berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Woermannkehre, Berlin-Britz

Neuköllner Schiffahrtskanal, Britzer Hafen

Die Straße ist nach dem Reeder Adolph Woermann benannt. Woermann besaß große Ländereien in den deutschen Kolonien Togo und Kamerun. Er wurde am 10. Dezember 1847 in Hamburg geboren und ist am 4. Mai 1911 in Grönwohld (Schleswig-Holstein) gestorben.

Nähere Informationen: externer Link

Woermannkehre (2011)
Woermannkehre (2011) Woermannkehre, Berlin-Britz, Neuköllner Schiffahrtskanal, Britzer Hafen
Woermannkehre, Ecke Ballinstraße (2011) Woermannkehre, Berlin-Britz, Neuköllner Schiffahrtskanal, Britzer Hafen
Woermannkehre, Ecke Ballinstraße (2011)
Kurze Erschließungsstraße im Industriegebiet am Neuköllner Hafen. Die Straße endet an einem Parkplatz am Neuköllner Schifffahrtskanal.
Rundweg Britzer Hafen
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Grenzallee

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.