berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Place Moliére, Berlin-Reinickendorf

Der Platz wurde nach dem französischen Dichter und Intendanten Molière, der den bürgerlichen Namen Jean-Baptiste Poquelin hatte, benannt. Molière wurde am 15. Januar 1622 in Paris geboren und ist dort am 17. Februar 1673 gestorben..

Straßenbild (2010)
Straßenbild (2010) Place Moliére, Berlin-Reinickendorf,
Straßenschild (2010) Place Moliére, Berlin-Reinickendorf,
Straßenschild (2010)
Der verkehrsberuhigte Platz in der Cité Foch dient als Zugang zum zweisprachigen Romain-Rolland-Gymnasium.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Waidmannslust

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.