berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Otto-von-Bismarck-Allee, Berlin-Tiergarten

Paul-Löbe-Haus, Spree, Spreebogenpark, Bundeskanzleramt, Reichstag

Die Straße ist nach dem ersten deutschen Reichskanzler Otto von Bismarck benannt. Er wurde am 1. April 1815 in Schönhausen (Sachsen-Anhalt) geboren und ist am 30. Juli 1898 in Friedrichsruh bei Hamburg gestorben.

Nähere Informationen: externer Link

Otto-von-Bismarck-Allee, Botschaft der Schweiz (2009)
Otto-von-Bismarck-Allee, Botschaft der Schweiz (2009) Otto-von-Bismarck-Allee, Berlin-Tiergarten, Paul-Löbe-Haus, Spree, Spreebogenpark, Bundeskanzleramt, Reichstag
Otto-von-Bismarck-Allee (2011) Otto-von-Bismarck-Allee, Berlin-Tiergarten, Paul-Löbe-Haus, Spree, Spreebogenpark, Bundeskanzleramt, Reichstag
Otto-von-Bismarck-Allee (2011)
 Otto-von-Bismarck-Allee, Berlin-Tiergarten, Paul-Löbe-Haus, Spree, Spreebogenpark, Bundeskanzleramt, Reichstag
Otto-von-Bismarck-Allee (2012) Otto-von-Bismarck-Allee, Berlin-Tiergarten, Paul-Löbe-Haus, Spree, Spreebogenpark, Bundeskanzleramt, Reichstag
Otto-von-Bismarck-Allee (2012)
Breite Allee im Regierungsviertel, die als Anlieger lediglich die Botschaft der Schweiz und das Paul-Löbe-Haus hat. Die Straße endet als Sackgasse an der Spree (Fußgänger können über den Marie-Elisabeth-Lüders-Steg zum anderen Ufer wechseln), die Zufahrt zum Bundeskanzleramt ist nur mit Sondergenehmigung gestattet.
Mauerweg
Spreeweg
Nord-Süd-Weg
Tiergartenring
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Hauptbahnhof oder Unter den Linden
U-Bahn: Bundestag

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.