berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Wohlrabedamm, Berlin-Siemensstadt

Siemens Technopark, Siemens Stichkanal

Die Straße wurde nach dem CDU-Politiker und Unternehmer der Filmindustrie Jürgen Wohlrabe benannt. Wohlrabe wurde am 12. August 1936 in Hanau (Hessen) geboren und ist am 19. Oktober 1995 in Berlin gestorben. Er ist auf dem Friedhof Heerstraße begraben.

Nähere Informationen: externer Link

Wohlrabedamm (2012)
Wohlrabedamm (2012) Wohlrabedamm, Berlin-Siemensstadt, Siemens Technopark, Siemens Stichkanal
Wohlrabedamm, Siemens Technopark (2012) Wohlrabedamm, Berlin-Siemensstadt, Siemens Technopark, Siemens Stichkanal
Wohlrabedamm, Siemens Technopark (2012)
Wohlrabedamm (2012) Wohlrabedamm, Berlin-Siemensstadt, Siemens Technopark, Siemens Stichkanal
Wohlrabedamm (2012)
Wohlrabedamm (2012) Wohlrabedamm, Berlin-Siemensstadt, Siemens Technopark, Siemens Stichkanal
Wohlrabedamm (2012)
 Wohlrabedamm, Berlin-Siemensstadt, Siemens Technopark, Siemens Stichkanal
Die Straße führt mitten durch den Siemens Technopark und wurde 2012 für den Verkehr freigegeben. An der Straße haben sich viele Unternehmen der Kommunikationstechnik niedergelassen. Durch die Freigabe der Erschließeungsstraße ist es nun möglich sich auf dem vorher verschlossenem Gelände der Siemens-Werke zu bewegen. Am Siemens Stichkanal entlang führt ein Fußweg bis zur Spree. Es gibt zwei Fußgängerdurchgänge zum Wernerwerkdamm.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Siemensdamm

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.