berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Hubertusstraße, Berlin-Waidmannslust

Tegeler Fließ

Die Straße ist nach dem Schutzpatron der Jagd, Hubert von Lüttich, benannt. Er wurde wahrscheinlich um 656 in Toulouse (Frankreich) geboren und ist am 30. Mai 727 in Tervueren (Belgien) gestorben. Am 3. November 743 wurde er heilig gesprochen.

Nähere Informationen: externer Link

Ruhige Wohnstraße mit großzügigen Stadtvillen, die überwiegend aus dem ersten Drittel des 20. Jahrhunderts stammen. Das Leben im Kiez ist vielseitig und abwechslungsreich. Wem das nicht ausreicht, der ist ausgezeichnet an das Berliner Nahverkehrsnetz und die Berliner Innenstadt angeschlossen. Mit der Nordmeile und einem großen Baumarkt sowie einigen kleineren Läden um den S-Bahnhof Waidmannslust finden Sie genügend Einkaufsquellen um sich mit allen lebensnotwendigen Dingen einzudecken. Das weite Tal des Tegeler Fließes gibt Ihnen reichlich Gelegenheit, sich an der frischen Luft zu bewegen.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Waidmannslust

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.