berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Hugo-Cassirer-Straße, Berlin-Spandau

Die Straße ist nach dem Breslauer Fabrikanten Hugo Cassirer benannt. Er baute ein in der Nähe liegendes Kabelwerk auf. Teile des denkmalgeschützten Gebäudes sind an der Ecke Maselakestraße und Hugo-Cassirer Straße noch zu sehen. Cassirer wurde 1869 in Breslau (heute Wrocław in Polen) geboren, wo er 1920 auch gestorben ist.

Die Straße liegt in einem dicht bebauten Wohngebiet in der Wasserstadt. Die Idee Sozialwohnungen mit Wasserblick zu bauen geht in Ordnung, das Ergebnis ist eher eine Katastrophe. Hier wurde viel zu dicht gebaut und die vielen Bewohner haben kaum Einkaufsmöglichkeiten und sind schlecht an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Viele nachträgliche Korrekturen brachten einige wohltuende Aspekte. So gibt es jetzt großzügige Uferanlagen und Parks.
Havelseenweg
Anfahrt mit Bus + Bahn:
Bus 236

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.