berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Geiserichstraße, Berlin-Tempelhof

Marienhöhe, Teltowkanal

Die Straße ist nach Geiserich, dem König der Wandalen benannt. Er war Begründer des Wandalenreiches mit der Hauptstadt Karthago. Er wurde um 390 in Seveilla (Spanien) geboren und ist am 24. Januar 477 in Karthago (heute in Tunesien)gestorben.

Ruhige Wohnstraße mit Einfamilienhäusern. Auf der westliche Straßenseite liegt die KGA Geiserich. Die Verkehrsanbindung ist gut. Wem die Ausgehmöglichkeiten in Tempelhofnicht ausreichen, der ist mit der Bahn in 15 Minuten in der Berliner Innenstadt. Zum nahen Tempelhofer Damm, wo Sie sich fast jeden Konsumwunsch erfüllen können, bringt Sie ein Bus, oder Sie nehmen das Fahrrad. Eine weitere Busverbindung gibt es zur Steglitzer Schloßstraße, einer der beliebtesten Berliner Einkaufsquellen. Die Parkanlage der Marienhöhe und die Ufer am Teltowkanal geben Ihnen Gelegenheit sich an der frischen Luft zu bewegen.
Es gibt eine Fußgängerverbindung am Teltowkanal oder durch die Kleingartenanlage zur Gersdorfstraße.

Teltowkanalweg
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Attilastraße

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.