berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Friedrich-Wilhelm-Platz, Berlin-Friedenau

Kirche Zum Guten Hirten, Bundesallee

Der Platz ist nach Friedrich III, dem preußischen Kronprinzen und späteren Kaiser benannt. Er wurde am 18. Oktober 1831 in Potsdam geboren und ist dort am 15. Juni 1888 gestorben. Er ist im Mausoleum neben der Potsdamer Friedenskirche bestattet.

Nähere Informationen: externer Link

Friedrich-Wilhelm-Platz 2014
Friedrich-Wilhelm-Platz 2014 Friedrich-Wilhelm-Platz, Berlin-Friedenau, Kirche Zum Guten Hirten, Bundesallee
Friedrich-Wilhelm-Platz, Kirche Zum Guten Hirten (2016) Friedrich-Wilhelm-Platz, Berlin-Friedenau, Kirche Zum Guten Hirten, Bundesallee
Friedrich-Wilhelm-Platz, Kirche Zum Guten Hirten (2016)
Friedrich-Wilhelm-Platz 2013 Friedrich-Wilhelm-Platz, Berlin-Friedenau, Kirche Zum Guten Hirten, Bundesallee
Friedrich-Wilhelm-Platz 2013
Verkehrsreicher Platz im Herzen von Friedenau. Auf der Platzmitte steht die evangelische Kirche Zum Guten Hirten, während die Randbebauung überwiegend aus großzügigen Altbauten besteht. Die Verkehrsanbindung ist hervorragned, gute Einkaufsmöglichkeiten gibt es an der nahen Rheinstraße und der Hauptstraße. Eine U-Bahn-Station entfernt am U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, liegt die Schloßstraße, in der Sie sich nahezu jeden Konsumwunsch erfüllen können. Das Leben im Kiez ist vielseitig, allerdings mangelt es an Grünanlagen. Lediglich der nahe Perelsplatz bietet etwas Raum zur Bewegung an der frischen Luft.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Friedrich-Wilhelm-Platz

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.