berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Friedrichsgracht, Berlin-Mitte

Die Uferstraße ist nach Friedrich Wilhelm I benannt. Er war Kurfürst von Brandenburg und Herzog von Preußen. Er wurde am 16. Februar 1620 in Berlin geboren und ist am 9. Mai 1688 in Potsdam gestorben.

Kleine enge Straße entlang des Spreekanals. Der nördliche Bereich ist Fußgängern und Radfahrern vorbehalten. Hier steht das ehemalige Staatsratsgebäude$, in dem heute eine private Hochschule untergebracht ist. Bis auf einen Altbau stehen zwischen Sperlingsgasse und Sparrenstraße Plattenbauten aus DDR-Zeiten mit freiem Blick auf den Kanal und die gegenüberliegende Oberwasserstraße§ und das Auswärtige Amt. Sehr zentrale Wohnlage mit guten Ausgeh- und Einkaufsmöglichkeiten.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Spittelmarkt oder Hausvogteiplatz

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.