berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Friedrich-Franz-Straße, Berlin-Tempelhof

Brosepark

Die Straße ist nach dem Großherzog von Mecklenburg-Schwerin Friedrich Franz II benannt. Er war auch preußischer General im Krieg gegen Frankreich von 1870 bis 1871. Der Herzog wurde am 28. Februar 1823 in Ludwigslust (Mecklenburg-Vorpommern) geboren und ist am 15. April 1883 in Schwerin gestorben.

Nähere Informationen: externer Link

Ruhige innerstädtische Wohnstraße. An der Straße stehen überwiegend Wohnblocks aus den 1920er Jahren sowie einige Nachkriegsbauten. Die Verkehrsanbindung ist ausgezeichnet. Am nahen Tempelhofer Damm können Sie sich fast jeden Konsumwunsch erfüllen. Im Norden endet die Straße am Bosepark, der sich im Lehnepark, im Alten Park und im Franckepark fortsetzt. Hier finden Sie ausreichend Gelegenheit zur Bewegung an der frischen Luft. Wem das nicht ausreicht, der findet auf dem ehemaligen Rollfeld des Flughafen Tempelhof, der jetzigen Tempelhofer Freiheit noch mehr Raum für sportliche Betätigung.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Kaiserin-Augusta-Straße

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.