berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Emmy-Zehden-Weg, Berlin-Charlottenburg

Die Straße ist nach der Kriegsdienstgegnerin und Zeugin Jehovas Emmy Zehden benannt. Sie verbarg Ihren Neffen und andere Glaubensbrüder um sie vor dem Kriegsdienst zu bewahren. Diese Handlung reichte dem Volksgerichtshof am 19. November 1943 für ein Todesurteil.
Sie wurde am 28. März 1900 in Lübbecke geboren und ist am 9. Juni 1944 in Plötzensee ermordet worden.

Nähere Informationen: externer Link

Das Bild zeigt die gesamte Straße
Das Bild zeigt die gesamte Straße Emmy-Zehden-Weg, Berlin-Charlottenburg,
Die kurze Straße dient als Zufahrt zur Gedenkstätte Plötzensee und zu den angrenzenden Gartenkolonien. Rechts und links der Straße sind Parkplätze für Besucher der Gedenkstätte eingerichtet.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Beusselstraße und 10 Minuten Fußweg

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.