berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Neptunbrunnen

Reinhold Begas

Der Magistrat der Stadt Berlin wollte dem Deutschen Kaiser Wilhelm II etwas Schönes schenken und beauftragte den Bildhauer Reinhold Begas mit den Arbeiten für den Brunnen, die 1891 abgeschlossen waren. Der Brunnen stand gegenüber dem Schloss an der Breiten Straße und wurde nach der Sprengung des Schlosses 1951 eingelagert. Die stark beschädigten Figuren wurden in Lauchhammer restauriert und 1969 wurde der Brunnen an seinem jetzigen Platz wieder aufgestellt.

Die vier Frauen stellen die deutschen Flüsse Rhein und Elbe sowie die damals noch deutschen Flüsse Oder und Weichsel dar. Der Bildhauer Reinhold Begas wurde durch die Arbeiten an dem Brunnen weltberühmt.
Der Brunnen ist ein beliebter Treffpunkt in der Nähe vieler Sehenswürdigkeiten.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Alexanderplatz
U-Bahn; Alexanderplatz

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.