berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Inge-Beisheim-Platz, Berlin-Tiergarten

Potsdamer Platz

Der Platz wurde nach der Gattin des Unternehmers Prof. Dr. Otto Beisheim (Inhaber von Metro, Media Markt u.a.) benannt. Der Bau der umliegenden Gebäude wurde durch ihn veranlasst.
Inge Beisheim wurde am 15. Februar 1926 geboren und ist am 8. September 1999 gestorben.

Nähere Informationen: externer Link

Kleiner, von Hochhäusern umgebener Platz. In der Platzmitte steht die von dem israelischen Künstler Gidon Graetz geschaffene Skulptur „Phoenix“, der an den Wiederaufstieg des zerstörten Potsdamer Platzes erinnern soll.
Sie wohnen relativ ruhig, sind aber in zwei Minuten mitten im Trubel oder im ruhigen Großen Tiergarten. Das hat natürlich seinen Preis.
Die Möglichkeiten zum Ausgehen und Einkaufen am Potsdamer Platz und im Sony-Center sind nahezu unbegrenzt. Die Verkehrsverbindungen sind ausgezeichnet und der nahe Tiergarten ist ein begehrtes Ziel für für Sport- und Freizeitaktivitäten.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Potsdamer Platz
U-Bahn: Potsdamer Platz

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.