berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal

Mitte, Wedding, Charlottenburg, Spandau

Der 12,1 km lange Kanal verbindet die Spree am Humboldthafen mit der Havel am Tegeler See. Zwischen der Schleuse Plötzensee und Tegel ist der Kanal noch unter dem alten Namen Hohenzollernkanal bekannt. Die Entwürfe zum Bau des Kanals wurden vom Gartenarchitekten Peter Joseph Lenné gefertigt.

Nähere Informationen: externer Link

An der Kieler Brücke (2008)
An der Kieler Brücke (2008) Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal, Mitte, Wedding, Charlottenburg, Spandau
Gedenkstätte Günter Litfin und Wirtschaftsministerium Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal, Mitte, Wedding, Charlottenburg, Spandau
Gedenkstätte Günter Litfin und Wirtschaftsministerium
 Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal, Mitte, Wedding, Charlottenburg, Spandau
Saatwinkler Steg Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal, Mitte, Wedding, Charlottenburg, Spandau
Saatwinkler Steg
 Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal, Mitte, Wedding, Charlottenburg, Spandau
Oft wird der Kanal von gut ausgebauten Wanderwegen begleitet. Wichtige Stationen sind der Hauptbahnhof, das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die Gedenkstätte Günter Litfin, die Pankemündung an der Sellerbrücke, der ehemalige Nordhafen, der Westhafen, die Schleuse Plötzensee und der Volkspark Jungfernheide. Mehrere Wanderwege führen am Kanal vorbei.
Heiligenseer Weg
Innerer Parkring
Mauerweg
Nord-Süd-Weg
Tiergartenring
Von der Altstadt Spandau zum Ortskern Tegel

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.