berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Paul-Oestreich-Straße, Berlin-Weißensee

Der Lehrer Paul Hermann August Oestreich war Namensgeber der Straße. Er wurde am 30. März 1878 in Kolberg geboren und starb am 28. Februar 1959 in Berlin. Nach dem Krieg fiel er in Zehlendorf wegen seiner Reformen in Ungnade und arbeitete fortan in Ostberlin.

Nähere Informationen: externer Link

An der Straße liegt die Bühring Oberschule, ein Gymnasium, das von Carl James Bühring erbaut wurde. Es handelt sich um eine kleine ruhige Straße mit hoher Wohnqualität. An der Rückseite des Gymnasiums liegt der Kreuzpfuhl mit seinem kleinen Park. Die Berliner Allee und der Pistoriusmarkt bieten gute Einkaufsmöglichkeiten.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
Straßenbahn: M4, M 13, 12

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.