berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Karl-Marx-Straße, Kleinmachnow

Gedenkstein, Mauerrest, Gedenkstele Walter Kittel

Die Straße ist nach dem gesellschaftskritischen Philosophen Karl-Marx benannt.
Er wurde am 5. Mai 1818 in Trier (heute im Bundesland Rheinland-Pfalz) geboren und ist am 14. März 1883 in London (Großbritannien) gestorben. Seine Grabstätte befindet sich auf dem Londoner Highgate-Friedhof.

Die Karl-Marx-Straße ist eine wichtige Verbindung von Kleinmachnow nach Zehlendorf. Am nördlichen Ende liegt der Adam-Kuckhoff-Platz. Dort stand früher die Berliner Mauer.

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.