berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Arnold Zweig, Dorotheenstädtischer Friedhof

Der Schriftsteller Arnold Zweig ist auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof begraben. Zweig wurde am 10. November 1887 in Glogau (heute Głogów in Polen) geboren und ist am 26. November 1968 in Berlin gestorben. Arnold Zweig musste Deutschland, seines jüdischen Glaubens wegen, 1933 verlassen. Er ging nach Palästina ins Exil, kehrte 1947 zurück und lebte bis zu seinem Tod in der DDR.

Nähere Informationen: externer Link

Dorotheenstädtischer Friedhof, Grabstelle von Arnold Zweig (2008)
Dorotheenstädtischer Friedhof, Grabstelle von Arnold Zweig (2008) Arnold Zweig, Dorotheenstädtischer Friedhof,
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Oranienburger Tor oder Naturkundemuseum

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.