berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Sandkrugbrücke, Berlin-Mitte

Hamburger Bahnhof, Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal, Ministerium für Wirtschaft und Energie

Die Brücke über den Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal verbindet die Ortsteile Moabit und Mitte. Zu DDR-Zeiten war hier die Grenze zu Ost-Berlin mit dem Grenzübergang Invalidenstraße. Die Brücke wurde 1994 komplett erneuert. Sie ist nach einer ehemaligen Gaststätte, dem Sandkrug, benannt. Die ist der Umgestaltung beim Bau des Hamburger Bahnhofs zum Opfer gefallen.

Hamburger Bahnhof und Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal (2008)
Hamburger Bahnhof und Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal (2008) Sandkrugbrücke, Berlin-Mitte, Hamburger Bahnhof, Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal, Ministerium für Wirtschaft und Energie
Brückeninschrift (2009) Sandkrugbrücke, Berlin-Mitte, Hamburger Bahnhof, Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal, Ministerium für Wirtschaft und Energie
Brückeninschrift (2009)
mit Wirtschaftsministerium (2009) Sandkrugbrücke, Berlin-Mitte, Hamburger Bahnhof, Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal, Ministerium für Wirtschaft und Energie
mit Wirtschaftsministerium (2009)
 Sandkrugbrücke, Berlin-Mitte, Hamburger Bahnhof, Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal, Ministerium für Wirtschaft und Energie
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Hauptbahnhof
U-Bahn: Hauptbahnhof

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.