berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Alfred-Scholz-Platz, Berlin-Neukölln

Der Platz hieß bis zum 28. April 2014 Platz der Stadt Hof um die Verbundenheit Neuköllns mit der oberfränkischen Stadt Hof zu dokumentieren.
Am 28. April wurde der Platz nach dem ersten sozialdemokratischen Bürgermeister von Neukölln, Alfred Scholz, benannt. Alfred Scholz wurde 15. Mai 1875 in Berlin geboren und ist am 2. November 1944 in Woltersdorf gestorben. Von 1921 bis 1933 war er Bezirksbürgermeister von Neukölln, er wurde von der nationalsozialistischen Regierung aus dem Amt entfernt.

Nähere Informationen: externer Link

Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Rathaus Neukölln

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.