berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Voltastraße, Berlin-Wedding

Die Straße ist nach einem italienischen Adligen benannt. Alessandro Giuseppe Antonio Anastasio Graf Volta machte bedeutende Entdeckungen auf dem Gebiet der Elektrizität. Er wurde am 18. Februar 1745 in Como (Italien) geboren und starb am 5. März 1827 in Como.

Nähere Informationen: externer Link

Die nördliche Seite der ruhigen Wohnstraße wird von einer riesigen AEG-Montagehalle und einigen Dienstleistungsgebäuden begrenzt. Der südliche Teil besteht überwiegend aus Wohnhäusern des sozialen Wohnungsbaus. Die Innenstadt ist schnell erreichbar, Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten sind gut. Es gibt große Innenhöfe mit Spiel- und Erholungsmöglichkeiten.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Voltastraße
S-Bahn: Humboldthain

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.