berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Thielallee

Die Straße ist nach Hugo Thiel benannt. Er war Wissenschaftler, preußischer Beamter und Politiker und von 1901 bis 1911 Vorsitzender der Kommission zur Aufteilung der königlichen Domäne Dahlem. Nach ihm ist der nahe Thielpark und der U-Bahnhof Thielplatz benannt. Thiel wurde am 2. Juni 1839 in Bonn (Nordrhein-Westfalen) geboren und ist am 13. Januar 1918 in Berlin gestorben.

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.