berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Ella-Barowsky-Straße, Berlin-Schöneberg

Bahnhof Südkreuz, Hans-Baluschek-Park

Der frühere Tempelhofer Weg wurde 2021 in Ella-Barowsky-Straße umbenannt. Da es in Berlin einen weiteren Tempelhofer Weg gibt wird eine Zuordnung der Straßen einfacher und Doppelbenennungen werden vermieden.
Ella Barowsky wurde am 11. Januar 1912 in Berlin (Charlottenburg)geboren und ist am 25. September 2007 in Berlin gestorben. Sie war Mitglied der FDP und Bezirksbürgermeisterin in Schöneberg. Sie ist auf dem städtischen Friedhof in der Eythstraße begraben.

Ella-Barowsky-Straße 2013
Ella-Barowsky-Straße 2013 Ella-Barowsky-Straße, Berlin-Schöneberg, Bahnhof Südkreuz, Hans-Baluschek-Park
Ella-Barowsky-Straße, ehemalige Teske-Schule 2015 Ella-Barowsky-Straße, Berlin-Schöneberg, Bahnhof Südkreuz, Hans-Baluschek-Park
Ella-Barowsky-Straße, ehemalige Teske-Schule 2015
Ella-Barowsky-Straße, Recycling Hof BSR 2011 Ella-Barowsky-Straße, Berlin-Schöneberg, Bahnhof Südkreuz, Hans-Baluschek-Park
Ella-Barowsky-Straße, Recycling Hof BSR 2011
Die Straße hat sich von einer ehemaligen Brachfläche zu einer modernen Wohn- und Geschäftsstraße entwickelt. Die frühere Teske-Schule soll zu einer 3-zügigen Grundschule mit großzügigem Sportangebot ausgebaut werden. Einkaufsquellen finden Sie an der nahen Dominicusstraße, der Hauptstraße oder im Bahnhof Südkreuz, dort auch am Sonntag. Das kulturelle Leben nördlich der Bahn ist ausgesprochen vielseitig. Die Verkehrsanbindung ist ausgezeichnet. Grünanlagen finden im Hans-Baluschek-Park und der GASAG-Nordspitze.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Südkreuz oder Schöneberg

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.