berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Plauer-See-Straße, Berlin-Haselhorst

Havelpromenade, Quartier Haveleck

Die Straße ist nach dem Plauer See, einer Ausbuchtung der Havel im Bundesland Brandenburg, benannt.

Nähere Informationen: externer Link

Plauer-See-Straße (2008)
Plauer-See-Straße (2008) Plauer-See-Straße, Berlin-Haselhorst, Havelpromenade, Quartier Haveleck
Die kurze und ruhige Wohnstraße liegt in einem Neubaugebiet im Quartier Haveleck. Die Einkaufsmöglichkeiten sind eingeschränkt und die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln könnte besser sein. Die Spandauer Havelpromenade und der Haveleckpark geben Ihnen reichlich Gelegenheit zur Betätigung an der frischen Luft. Wem das nicht ausreicht, der kommt über den nahen Saatwinkler Steg in das Waldgebiet der Jungfernheide und zu den Ufern des Tegeler Sees. Die Straße endet am Haveleckpark für Autos als Sackgasse.
Das öffentliche Projekt des Wohngebietes Wasserstadt Spandau, zu dem die Entwicklung der ehemaligen Industriebrachen an der Oberhavel gehörte, kostete mehrere hundert Millionen Euro Steuergelder, die in den 1990er Jahren in den märkischen Sand geflossen sind. Die voll erschlossenen Grundstücke lagen zunächst 20 Jahre brach, bevor eine nennenswerte Bebauung begann.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Haselhorst
Bus: 236

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.