berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Mülldeponie Großziethen, Schönefeld

Mauerweg, Park am Vogelwäldchen

An den ehemaligen Kiesseen in der Gartenstadt Großziethen wurden in den 1950er Jahren von der DDR-Firma Berlin-Chemie stark belastete Abfälle deponiert. Von 1973 bis 1977 wurde direkt vor den Toren Berlins Hausmüll und Anderes von der Stadtreinigung von Westberlin (BSR) nach Großziethen verbracht. Durch diesen Vertrag floss Westgeld in die DDR-Staatskasse und die Großziethener bekamen als Ersatz für die verlorenen Kiesseen ein mittlerweile geschlossenes Freibad.
An der Deponie sind noch umfangreiche Sanierungsmaßnahmen nötig. Das ausströmende Gas wurde in Strom umgesetzt.

Nähere Informationen: externer Link

An den ehemaligen Grenzübergang Kölner Damm für die Berliner Stadtreinigung erinnert eine Gedenkstele am Mauerweg.

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.