berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Springbrunnen, Franz-Neumann-Platz

Bronze und Granit

Der Brunnen entstand im Zuge der Umgestaltung der verkehrsreichen Kreuzung zwischen Residenzstraße und Markstraße zu einem verkehrsberuhigten Stadtplatz.
Der dreieckige Brunnen entspricht den Formen des Platzes. Er besteht aus drei Becken, die jeweils mit einer weiblichen Aktfigur aus Bronze bereichert wurden. Eine Dame, sitzt, Eine kniet und Eine liegt am oder im sprudelnden Wasser. Nachts ist die Anlage beleuchtet.

Springbrunnen auf dem Franz-Neumann-Platz (2013)
Springbrunnen auf dem Franz-Neumann-Platz (2013) Springbrunnen, Franz-Neumann-Platz, Bronze und Granit
Springbrunnen auf dem Franz-Neumann-Platz (2013) Springbrunnen, Franz-Neumann-Platz, Bronze und Granit
Springbrunnen auf dem Franz-Neumann-Platz (2013)
Springbrunnen auf dem Franz-Neumann-Platz (2013) Springbrunnen, Franz-Neumann-Platz, Bronze und Granit
Springbrunnen auf dem Franz-Neumann-Platz (2013)
Springbrunnen auf dem Franz-Neumann-Platz (2013) Springbrunnen, Franz-Neumann-Platz, Bronze und Granit
Springbrunnen auf dem Franz-Neumann-Platz (2013)
Springbrunnen auf dem Franz-Neumann-Platz (2013) Springbrunnen, Franz-Neumann-Platz, Bronze und Granit
Springbrunnen auf dem Franz-Neumann-Platz (2013)
Der Brunnen wurde 1985 von Karol Broniatowski geschaffen. Die Becken bestehen aus Granit und die Aktfiguren aus Bronze.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Franz-Neumann-Platz

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.