berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Schwanheimer Straße, Berlin-Tempelhof

A100, Serbisch orthodoxe Kirche

Die Straße ist nach Schwanheim, einem Ortsteil von Frankfurt am Main, benannt.

Nähere Informationen: externer Link

 Schwanheimer Straße, Berlin-Tempelhof, A100, Serbisch orthodoxe Kirche
 Schwanheimer Straße, Berlin-Tempelhof, A100, Serbisch orthodoxe Kirche
Ausschnitt aus dem Pharus-Plan von 1954 Schwanheimer Straße, Berlin-Tempelhof, A100, Serbisch orthodoxe Kirche
Ausschnitt aus dem Pharus-Plan von 1954
Die kurze Wohnstraße ist überwiegend mit Einfamilienhäusern bebaut. Auf der Ostseite steht eine Kirche der serbisch-orthodoxen Gemeinde und eine Kindertagesstätte. Die Verkehrsanbindung könnte besser sein. Zum Einkaufen nutzen Sie am besten ein Fahrrad und fahren bis zur Hermannstraße oder zum Tempelhofer Damm. Bis zum S-Bahnhof Hermannstraße müssen Sie einen Fußweg von 15 bis 20 Minuten einplanen. Die Straße endet für Autos als Sackgasse an der Einfahrt zum Tunnel Ortskern Britz, der die A100 hier unterirdisch weiterführt. Über der Autobahntrasse wurde ein Grünanlage angelegt. Vom Autobahnlärm ist die Straße weitgehend verschont.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
Bus 277

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.