berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Schillerplatz, Berlin-Friedenau

Seit 1905 ist der Friedenauer Platz nach Friedrich Schiller benannt. Er erinnert an den bedeutenden deutschen Dichter. Nachdem dieser in seiner Heimat keine rechte Anerkennung gefunden hat, kam er schließlich nach Weimar, dessen Hof für seine großzügige Kulturförderung bekannt war. Schiller wurde am am 10. November 1759 in Marbach (heute im Bundesland Baden-Württemberg geboren und ist am 9. Mai 1805 in Weimar (heute im Freistaat Thüringen) gestorben. Dort hat er auch seine letzte Ruhestätte gefunden.

Nähere Informationen: externer Link

Schillerplatz 2018
Schillerplatz 2018 Schillerplatz, Berlin-Friedenau,
Schillerplatz 2018 Schillerplatz, Berlin-Friedenau,
Schillerplatz 2018
Schillerplatz 2018 Schillerplatz, Berlin-Friedenau,
Schillerplatz 2018
Um den gepflegten runden Platz stehen schicke Altbauten von denen man einen weiten Blick über den Platz genießen kann.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Friedrich-Wilhelm-Platz

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.