berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Romain-Rolland-Straße, Berlin-Heinersdorf

Die Straße ist 1951 nach dem französischen Schriftsteller und Träger des Literturnobelpreises Romain Rolland benannt worden. Vorher hieß die Straße Kaiser-Wilhelm-Straße bzw. Rolland wurde am 29. Januar 1866 in Clamency (Frankreich) geboren und ist am 30. Dezember 1944 in Vézelay (ebenfalls Frankreich) gestorben.

Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Heinersdorf
Straßenbahn: M2

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.