berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Richard-Sorge-Straße, Berlin-Friedrichshain

Die Straße ist nach dem Journalisten und Widerstandskämpfer Richard Sorge benannt. Er wurde am 4. Oktober 1895 in Adshikend bei Baku (Aserbaidschan) geboren. Er arbeitete in Japan für den sowjetischen Geheimdienst, wurde dort 1941 verhaftet und am 7. November 1944 in Tokio hingerichtet.

Nähere Informationen: externer Link

Innenhofbebauung (2010)
Innenhofbebauung (2010) Richard-Sorge-Straße, Berlin-Friedrichshain,
Innenhofbebauung (2010) Richard-Sorge-Straße, Berlin-Friedrichshain,
Innenhofbebauung (2010)
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Weberwiese
Straßenbahn: M5, M6, M8

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.