berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Lipschitzallee, Berlin-Gropiusstadt

Die Straße wurde 1966 nach dem sozialdemokratischen Politiker und ehemaligem Innensenator Joachim Lipschitz benannt. Lipschitz wurde am 19. März 1918 geboren und ist am 11. Dezember 1961 in Berlin gestorben. Er ist auf dem Kirchhof der St.-Simeon- und St.-Lukas-Gemeinde am Tempelhofer Weg begraben.

Nähere Informationen: externer Link

Lipschitzallee 2021
Lipschitzallee 2021 Lipschitzallee, Berlin-Gropiusstadt,
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Lipschitzallee

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.