berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Rankestraße, Berlin-Charlottenburg

Der Straße ist nach dem Historiker Franz Leopold von Ranke benannt. Ranke wurde am 21. Dezember 1795 in Wiehe (Thüringen) geboren und ist am 23. Mai 1886 in Berlin gestorben. Er wurdea auf dem Sophienkirchhof begraben.

Nähere Informationen: externer Link

Mitten im Zentrum (2010)
Mitten im Zentrum (2010) Rankestraße, Berlin-Charlottenburg,
Fassadendetail (2010) Rankestraße, Berlin-Charlottenburg,
Fassadendetail (2010)
Neubau (2010) Rankestraße, Berlin-Charlottenburg,
Neubau (2010)
 Rankestraße, Berlin-Charlottenburg,
 Rankestraße, Berlin-Charlottenburg,
In der Seitenstraße der Tauentzienstraße gibt es zahlreiche Kneipen und Restaurants. Hier finden Sie ein großes Hotel und der Nebeneingang zum Karstadt-Kaufhaus am Kurfürstendamm. Der Los-Angeles-Platz bietet etwas Grün im Beton. Die wenigen Wohnungen sind ihrer zentralen Lage wegen sehr begehrt. Möglichkeiten zum Ausgehen und Einkaufen sind beinahe unbegrenzt vorhanden. Die Feuerwache der City West liegt ebenfalls an der Straße.
Die Straße setzt sich südlich der Lietzenburger Straße bis zur Bundesallee als schmaler Straßenzug fort, der vom Rankeplatz und einigen Bürohäusern begrenzt ist.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Kurfürstendamm und Augsburger Straße

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.