berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Bundesallee, Berlin-Wilmersdorf

Bundeshaus, Akademie der Künste, Bundesplatz, Volkspark Wilmersdorf, Friedrich Wilhelm-Platz, Walther-Schreiber-Platz

Eine Woche nach dem Tod von Kaiser Wilhelm I, am 16. März 1888, wurde die frühere Kaiserstraße in Kaiserallee umbenannt. Eine schlichte Straße war des Kaisers nicht würdig, es musste schon eine Allee sein. Am 18. Juli 1950 hatte der Kaiser endgültig ausgedient. Die Kaiserallee wurde aus Anlass der Einweihung des Bundeshauses durch den damaligen Bundeskanzler Dr. Konrad Adenauer in Bundesallee umbenannt. Vom Bundeshaus aus wurden die Interessen der Bundesrepublik Deutschland in Berlin wahrgenommen.

 Bundesallee, Berlin-Wilmersdorf, Bundeshaus, Akademie der Künste, Bundesplatz, Volkspark Wilmersdorf, Friedrich Wilhelm-Platz, Walther-Schreiber-Platz
Bundesallee, Volksparksteg (2013) Bundesallee, Berlin-Wilmersdorf, Bundeshaus, Akademie der Künste, Bundesplatz, Volkspark Wilmersdorf, Friedrich Wilhelm-Platz, Walther-Schreiber-Platz
Bundesallee, Volksparksteg (2013)
Bundesallee, Ausgang des Tunnels am Bundesplatz (2011) Bundesallee, Berlin-Wilmersdorf, Bundeshaus, Akademie der Künste, Bundesplatz, Volkspark Wilmersdorf, Friedrich Wilhelm-Platz, Walther-Schreiber-Platz
Bundesallee, Ausgang des Tunnels am Bundesplatz (2011)
Die annähernd 4 km lange Straße ist eine der wichtigen Nord-Süd-Verbindungen der westlichen Innenstadt. Zwei Straßentunnel aus Zeiten der autogerechten Stadtplanung (Wilmersdorfer Tunnel und den Tunnel unter der Berliner Straße Badenscher Straße) lassen den Verkehr auf der mehrspurigen Fahrbahn meist reibungslos fließen. Fußgänger schaffen in den kurzen Grünphasen meist nur eine Fahrspur zu überwinden und müssen auf dem Mittelstreifen erneut auf das grüne Ampelsignal warten. Lediglich am Volkspark Wilmersdorf erleichtert der Volksparksteg den Übergang über die stark befahrene Straße. Großzügige Wohn- und Geschäftshäuser säumen den Straßenrand. Wir haben die Straße zusätzlich in mehreren Abschnitten beschrieben, da Fußgängern die in einigen Bereichen durchaus sehenswerte Straße nur etappenweise zuzumuten ist.
1. Abschnitt:
Joachimstaler Straße bis Hohenzollerndamm.
2. Abschnitt:
Hohenzollerndamm bis Berliner Straße.
3. Abschnitt:
Berliner Straße bis Wexstraße.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Bundesplatz
U-Bahn: Spichernstraße, Güntzelstraße, Berliner Straße, Bundesplatz, Friedrich-Wilhelm-Platz und Walther-Schreiber-Platz

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.