berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Platz der Vereinten Nationen, Berlin-Friedrichshain

Volkspark Friedrichshain

Die Vereinten Nationen sollen mit der Umbenennung dieses Platzes der Öffentlichkeit ins Bewusstsein gebracht werden.

Nähere Informationen: externer Link

Platz der Vereinten Nationen (2013)
Platz der Vereinten Nationen (2013) Platz der Vereinten Nationen, Berlin-Friedrichshain, Volkspark Friedrichshain
Platz der Vereinten Nationen (2008) Platz der Vereinten Nationen, Berlin-Friedrichshain, Volkspark Friedrichshain
Platz der Vereinten Nationen (2008)
Platz der Vereinten Nationen und Volkspark Friedrichshain (2013) Platz der Vereinten Nationen, Berlin-Friedrichshain, Volkspark Friedrichshain
Platz der Vereinten Nationen und Volkspark Friedrichshain (2013)
Platz der Vereinten Nationen (2014) Platz der Vereinten Nationen, Berlin-Friedrichshain, Volkspark Friedrichshain
Platz der Vereinten Nationen (2014)
Der frühere Leninplatz wurde 1992 in Platz der Vereinten Nationen umbenannt. Um den Platz stehen Plattenbauten aus der DDR-Zeit in verschiedenen Höhen. Die Wohnungen sind zentral gelegen, vor Ihnen das Berliner Zentrum und dahinter der Volkspark Friedrichshain mit seinen vielfältigen Freizeitangeboten. Die Verkehrsanbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist ausgezeichnet.
Dort wo sich heute ein Brunnen aus Findlingssteinen befindet, erhob sich bis 1992 eine 20 Meter hohe Leninstatue. Das Denkmal wurde abgetragen und zunächst im Wald bei Köpenick vergraben. Einen neuen und endgültigen Standort wird Wladimir Iljitsch im Lapidarium auf der Zitadelle Spandau im bekommen
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Strausberger Platz

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.