berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Mathilde-Jacob-Platz, Berlin-Moabit

Benannt wurde der Platz nach der Sekretärin und Freundin von Rosa Luxemburg. Sie wurde am 8. März 1873 in Berlin geboren und starb im am 14. April 1943 im Konzentrationslager Theresienstadt.

Einziger Anlieger des mit japanischen Zierkirschen bepflanzten Platzes ist das Bürgeramt Tiergarten.
Naturlehrpfad Moabit
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Turmstraße

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.