berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Mariannenstraße, 10997 Berlin-Kreuzberg

Die Straße ist wie der nördlich von ihr gelegene Platz nach Amalie Marie Anna, Prinzessin von Preußen benannt. Sie wurde am 13. Oktober 1785 in Homburg vor der Höhe (Hessen) geboren und ist am 14. April 1846 Berlin gestorben. Sie wurde in der Gruft des Berliner Doms beigesetzt.
Von ihr ging der berühmte „Aufruf der königlichen Prinzessinnen an die Frauen im preußischen Staate“ aus, in dem sie die Frauen bat, darüber nachzudenken welche Aufgaben sie im Krieg gegen Napoleon übernehmen könnten. Die Vorschläge reichen vom Besticken von Fahnen bis zu Arbeiten im Lazarett.

Nähere Informationen: externer Link

Mariannenstraße (2011)
Mariannenstraße (2011) Mariannenstraße, 10997 Berlin-Kreuzberg,
Mariannenstraße (2011) Mariannenstraße, 10997 Berlin-Kreuzberg,
Mariannenstraße (2011)
Feuerwehrbrunnen von Kurt Mühlenhaupt (2010) Mariannenstraße, 10997 Berlin-Kreuzberg,
Feuerwehrbrunnen von Kurt Mühlenhaupt (2010)
Mariannenstraße (2011) Mariannenstraße, 10997 Berlin-Kreuzberg,
Mariannenstraße (2011)
Wohn- und Geschäftsstraße im belebten Kreuzberger Szenegebiet. Wer keine Scheu vor Menschen hat und wen Geschäftigkeit bis in die frühen Morgenstunden nicht stört der ist in den sanierten Altbauten gut aufgehoben. Die Umgebung lockt mit unzähligen Kneipen und Restaurants und guten Einkaufsmöglichkeiten. bei hervorragender Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.
Ein Grünzug (ehemaliger Luisenstädtischer Kanal), der Mariannenplatz und der nahe Görlitzer Park bieten Gelegenheit zur Bewegung an frischer Luft.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Kottbusser Tor oder Görlitzer Bahnhof

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.