berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Lise-Meitner-Straße, Berlin-Charlottenburg

Mierendorffplatz, Westhafenkanal

Die Straße ist nach der Physikerin Lise Meitner benannt. Sie wurde am 17. November 1878 in Wien (Österreich) geboren und ist am 27. Oktober 1968 in Cambridge (Großbritannien) gestorben.

Nähere Informationen: externer Link

Lise-Meitner-Straße, Gewerbekomplex (2010)
Lise-Meitner-Straße, Gewerbekomplex (2010) Lise-Meitner-Straße, Berlin-Charlottenburg, Mierendorffplatz, Westhafenkanal
Lise-Meitner-Straße, Mierendorffplatz und Bürohaus (2015) Lise-Meitner-Straße, Berlin-Charlottenburg, Mierendorffplatz, Westhafenkanal
Lise-Meitner-Straße, Mierendorffplatz und Bürohaus (2015)
Wohn- und Industriestraße mit Kleingartenanlagen im Charlottenburger Norden. Einkaufen können Sie an der Kaiserin-Augusta-Allee. Frei- und Grünflächen finden Sie am Mierendorffplatz und den Uferanlagen am Westhafenkanal, am Charlottenburger Verbindungskanal und an der Spree. Die Straße endet für Autos als Sackgasse im Norden mit einer Buswendeschleife am Goerdelersteg, über den Fußgänger und Radfahrer zu den zahllosen Kleingartenanlagen auf der anderen Autobahnseite der A100 gelangen. Die Ausgehmöglichkeiten sind gut und die Verkehrsanbindung ist ausgezeichnet.
Rundweg Mierendorffinsel
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Jungfernheide
U-Bahn: Mierendorffplatz oder Jungfernheide

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.