berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Lambertstraße, Berlin-Charlottenburg

Spielplatz, Kleingärten, Bahnhöfe

Die Straße ist nach dem Mathematiker und Philosophen Johann Johann Heinrich Lambert benannt. Lambert wurde am 26. August 1728 in Mühlhausen im Elsaß (heute Frankreich) geboren und ist am 25. September 1777 in Berlin gestorben.
In der Umgebung sind mehrere Straßen nach Astronomen und Wissenschaftlern benannt (Herschelstraße, Brahestraße u.a.).

Nähere Informationen: externer Link

Ruhige und zentral gelegene Wohnstraße am S-Bahnhof Jungfernheide. Die Straße besteht aus einem Wohnblock aus den 1920er Jahren, der den angrenzende Gallesteig und den Struvesteig umfasst. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist ausgezeichnet. Der nahe Schlosspark Charlottenburg und das Ufer der Spree bieten Gelegenheit zur Betätigung an der frischen Luft. Das Leben im Kiez ist sehr abwechslungreich. Einkaufen können Sie in der Kaiserin-Augusta-Allee, bzw. in der Osnabrücker Straße und auf dem Wochenmarkt am Mierendorffplatz.
Die Straße ist nur auf der Südseite bebaut. Die Nordseite grenzt an die Trasse der Ringbahn und der Regionalbahn an.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Jungfernheide
U-Bahn: Jungfernheide

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.