berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Johannisstraße, Berlin-Mitte

Friedrichstadtpalast, Kalkscheune, Neue Synagoge, Museumsinsel

Die St. Johannis Kirche in Moabit wurde 1835 geweiht, diesem Umstand hat die Straße ihren Namen zu verdanken.

Zentral gelegene, aber relativ ruhige Wohn- und Geschäftsstraße. Viele bedeutende Sehenswürdigkeiten Berlins sind von hier aus fußläufig erreichbar. Die Umgebung ist reich an kulturellen Höhepunkten. Einkaufsquellen gibt es in der Friedrichstraße und um die Oranienburger Straße. Grünflächen zur Bewegung an der frischen Luft finden Sie im nahen Monbijoupark und am Ufer der Spree. Der Friedrichstadtpalast und der die Kalkscheune liegen direkt an der Straße.
Am Haus einer ehemaligen Privatklinik erinnert eine Gedenktafel für die ukrainische Dichterin Lesja Ukrainka, die dort 1899 lebte.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Oranienburger Straße
U-Bahn: Oranienburger Tor

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.