berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Homburger Straße, Berlin-Wilmersdorf

Lindenkirche, Kleingartenanlage Johannisberg

Die Straße wurde 1902 nach Homburg (heute Bad Homburg vor der Höhe im Bundesland Hessen) benannt. Mehrere Straßen in der Umgebung tragen Namen nach Orten aus Weinanbaugebieten, insbesondere dem Rheingau, was dem Gebiet um den Rüdesheimer Platz den Namen Rheingauviertel eingebracht hat. Alljährlich findet deshalb auch ein großes Weinfest statt, welches zwar den Zusammenhalt im Kiez fördert, aber des öfteren auch Anlass zur Beschwerde gibt.

Nähere Informationen: externer Link

Homburger Straße 2018
Homburger Straße 2018 Homburger Straße, Berlin-Wilmersdorf, Lindenkirche, Kleingartenanlage Johannisberg
Homburger Straße 2018 Homburger Straße, Berlin-Wilmersdorf, Lindenkirche, Kleingartenanlage Johannisberg
Homburger Straße 2018
Homburger Straße 2018 Homburger Straße, Berlin-Wilmersdorf, Lindenkirche, Kleingartenanlage Johannisberg
Homburger Straße 2018
Die ruhige Wohnstraße besteht aus Bauten der 1920er Jahre und einigen Gründerzeithäusern. Durch die gute Verkehrsanbindung und die zentrale Lage sind die Wohnungen sehr begehrt. Gute Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in der Rüdesheimer Straße. Es gibt nur kleinere Grünanlagen in nächster Umgebung. Der Volkspark Wilmersdorf ist mit einem 10-minütigen Fußweg erreichbar und gibt Ihnen reichlich Gelegenheit, sich sportlich an der frischen Luft zu bewegen.
An der Straße steht die Lindenkirche, zudem gibt es einen großen Spielplatz und die Kleingartenanlage Johannisthal.
Autor: Rolf Bernstengel
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Rüdesheimer Platz

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.