berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Shell-Haus, Berlin-Tiergarten

Neue Nationalgalerie, Kulturforum, Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Das denkmalgeschützte Gebäude an der Ecke Reichpietschufer / Stauffenbergstraße mit fast 17.000 Quadratmetern Bürofläche gehört der Credit Suisse, die das Haus an das Bundesministerium für Verteidigung vermietet hat.

Nähere Informationen: externer Link

Shell-Haus und Landwehrkanal (2016)
Shell-Haus und Landwehrkanal (2016) Shell-Haus, Berlin-Tiergarten, Neue Nationalgalerie, Kulturforum, Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Shell-Haus (2011) Shell-Haus, Berlin-Tiergarten, Neue Nationalgalerie, Kulturforum, Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Shell-Haus (2011)
Shell-Haus (2009) Shell-Haus, Berlin-Tiergarten, Neue Nationalgalerie, Kulturforum, Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Shell-Haus (2009)
Shell-Haus (2014) Shell-Haus, Berlin-Tiergarten, Neue Nationalgalerie, Kulturforum, Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Shell-Haus (2014)
Shell-Haus (2015) Shell-Haus, Berlin-Tiergarten, Neue Nationalgalerie, Kulturforum, Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Shell-Haus (2015)
Das Haus am Landwehrkanal ist eines der markantesten Industriebauwerke der Weimarer Republik. Es wurde zwischen 1930 und 1932 für die Shell-Tochter Rhenania-Ossag als Verwaltungsgebäude errichtet. Die Pläne für den Bau stammen von dem deutschen Architekten und Hochschullehrer Emil Fahrenkamp.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Kurfürstenstraße

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.