berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Glanzstraße, Berlin-Baumschulenweg

Die Straße ist nach Ernst Glanz, einem Chemiker und Grundbesitzer, benannt. Er hat zusammen mit Karl Scheibler, der ebenfalls Chemiker war, die Region zu Anfang des 20. Jahrhunderts städtebaulich entwickelt.

Überwiegend Altbausubstanz und alter Baumbestand beherrschen die östliche Straßenseite. Die westliche Straßenseite ist unbebaut und besteht aus einer stark befahrenen Bahntrasse. Einkaufsmöglichkeiten und die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sind hervorragend. Der nahe Plänterwald bietet Erholungsmöglichkeiten.
Autor: Rolf Bernstengel
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Baumschulenweg

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.