berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Fürst-Bismarck-Straße, Berlin-Waidmannslust

Tegeler Fließ, Katholische Schule Salvator

Die Straße ist nach dem ersten deutschen Reichskanzler Otto von Bismarck benannt. Er wurde am 1. April 1815 in Schönhausen (Sachsen-Anhalt) geboren und ist am 30. Juli 1898 in Friedrichsruh bei Hamburg gestorben.

Nähere Informationen: externer Link

Ruhige Wohnstraße mit Mehrfamilienhäusern aus dem ersten Drittel des 20. Jahrhunderts und Nachkriegsbauten. Das Leben im Kiez ist vielseitig und abwechslungsreich. Wem das nicht ausreicht, der ist ausgezeichnet an das Berliner Nahverkehrsnetz und die Berliner Innenstadt angeschlossen. Um den nahen S-Bahnhof Hermsdorf gibt zahlreiche kleine Läden mit einer großen Warenauswahl. In der Nähe des S-Bahnhofs Waidmannslust finden Sie mit der Nordmeile, ein Einkaufszentrum mit dem üblichen Standardangebot. Das weite Tal des Tegeler Fließes gibt Ihnen reichlich Gelegenheit sich an der frischen Luft zu bewegen.
An der Straße liegt die Katholische Schule Salvator.
Barnimer Dörferweg
Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Waidmannslust

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.