berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Drorystraße, Berlin-Neukölln

Richardplatz, Comeniusgarten

Die Straße wurde 1906 nach dem Unternehmer und Ingenieur Edward Drory benannt. Drory wurde am 11. Februar 1844 als Sohn des Leiters der Londoner Imperial Continetnal Gas Association in Berlin geboren. Im Auftrag seines Vaters war er als Direktor für den Aufbau des Gaswerks Mariendorf verantwortlich. Er gründete den Berliner Segler-Club und baute sich eine ansehnliche Bibliothek über Bienen auf, die heute zu den Beständen des Museums für Naturkunde gehört.
Edward Drory starb am 2. September 1904 in Berlin. Er ist auf dem evangelischen Friedhof II der Jerusalems- und Neuen Kirchengemeinde begraben.

Nähere Informationen: externer Link

Anfahrt mit Bus + Bahn:
S-Bahn: Sonnenallee oder Neukölln
U-Bahn: Neukölln

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.