berliner-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Dreysestraße, Berlin-Moabit

Die Straße ist nach dem Waffenfabrikanten Johann Nikolaus von Dreyse benannt. Er wurde am 20. November 1787 in Sömmerda (Thüringen) geboren und ist am 9. Dezember 1867 in Sömmerda gestorben.

Zentral gelegene Wohnstraße in der überwiegend Nachkriegsbauten stehen. Die Verkehrsanbindung in die Innenstadt ist gut und Einkaufen kann man in der nahen Turmstraße. Gelegenheiten zum Ausgehen gibt es reichlich. Fritz-Schloß-Park und Kleiner Tiergarten bieten Ihnen Möglichkeiten zur Betätigung an der frischen Luft.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Turmstraße

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.